Gewürztes Roggenbrot

Aktualisiert: März 4

Mehl, Wasser, Hefe/Sauerteig, Zeit und Gewürze, das sind die Zutaten für ein gutes Brot


  • 600g Roggenmehl (Type960)

  • 400g Sauerteig

  • 15g Hefe (frisch)

  • 15g Salz

  • 480ml lauwarmes Wasser

  • 15g Gewürze gerieben (Koriander, Fenchel, Kümmel


Zubereitung Endsauerteig


  • 200g Roggenmehl

  • 150ml lauwarmes Wasser

  • 50g Anstellgut

  • Gehzeit 12-14h



“Der Sauerteig ist die Seele des Brotes und gehört genauso zum Brot, wie Mehl, Wasser und Hefe, der Sauerteig macht das Brot nicht nur aromatisch, sondern auch länger frisch”

Ein Wort zum Endsauerteig, diesen misch ich mir mit meinem Starter zusammen und lass ihn über Nacht reifen


Zubereitung der Brote


Die Zutaten in die Knetmaschine geben und 6min. auf kleiner Stufe kneten, danach 4min. auf Stufe 2 fertig kneten, den Teig aus der Schüssel nehmen und rund formen, in Gährkörbchen 1h30 rasten lassen, in der Zwischenzeit den Backofen auf 250° Ober und Unterhitze vorheizen, den Teig auf ein Backpapier stürzen und in den Ofen schieben, mit einem Glas Wasser ein leeres Backblech begießen, damit Dampf entsteht und für 1h backen, nach 5 min. das Blech mit dem Wasser entfernen und auf 200° zurück schalten und fertig backen, danach auf einem Gitterrost abkühlen lassen und genießen

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pane Sera